Bleifreies Vergüten bis 5 mm Banddicke

Absolutes Alleinstellungsmerkmal!

Let's talk about ...

... bleifreies Vergüten von Bandstahl.

Sicher! Wir können das!

Neue Dimensionen in bewährter Top-Qualität. Vergüten neu gedacht.

Absolutes Alleinstellungsmerkmal!

Lesen Sie hier, warum.


Der bisherige Standard beim Vergüten von Bandstahl aus C-Stählen und nichtrostenden Chromstählen ist, dass entweder Flüssigmetallbäder auf Blei-Bismut-Basis oder Wasserstoff zum Härten verwendet wurde.

Wir haben es geschafft, nur die Vorteile dieser beiden Technologien in einem weltweit einzigartigen, selbstentwickelten Abschrecksystem für alle Abmessungsbereiche, bleifrei, zu vereinigen. Das ist ein absolutes Alleinstellungsmerkmal.

Diese innovative Technologie hat sich im Hause Risse + Wilke bereits seit Jahren u. a. bei Spezialanwendungen bewährt, die allerhöchste Anforderungen an technologische Eigenschaften, Mikrostruktur und Formtoleranzen verlangen und wurde immer weiterentwickelt. Dabei erreichen wir eine um ca. 50% verbesserte Planheit im Gegensatz zur konventionellen Bleibadabschreckung und sind außerdem in der Lage, für unsere Kunden Stahlbänder bis 5 mm Banddicke im bleifreien Prozess zu vergüten.


Vergüten neu gedacht.

Altbewährtes weiter gedacht!

Neue Dimensionen:

Erweitertes Abmessungs- und Gütenspektrum auch > 3 mm Dicke

Bewährt und langfristig erprobt bis 5 mm

Neue Einsatzmöglichkeiten (bleifrei) z. B.:

in der Medizintechnik,

Lebensmittelindustrie, ... weiteren

Direkter Kundennutzen:

u. U. Kostenvorteile durch weniger Richtaufwendungen bei besserer Qualität,

Exzellente Bandplanheit und Gefügeausbildung

Ständige Weiterentwicklung

Sprechen Sie uns an!

Abmessungen, Güten und Anwendungsbeispiele

Downloads und mehr ...

Download flyer about ...

Vergüteter Bandstahl

Alle Produkte

Ihr Ansprechpartner im Risse + Wilke Team

Marcus Clases

Vertriebsleitung
+49 2374 935482

Adam Kazuch

Technische Kundenberatung
+49 2374 935599

Norbert Unnasch

Leitung Technische Kundenberatung
+49 2374 935113